rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Rotkreuzkurs Erste HilfeRotkreuzkurs Erste Hilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe für ALLE
  3. Rotkreuzkurs Erste Hilfe

Rotkreuzkurs Erste Hilfe

Ansprechpartner

Tamara Schmitz
Ausbildungsbeauftragte

Tel:  0212 2803-36
Fax: 0212 2803-55

seminare[at]drk-solingen.de 

Burgstr. 105
42655 Solingen

Der Rotkreuzkurs Erste Hilfe wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden.

Unter anderem beinhaltet der Lehrgang folgende Themen:

  • Bewusstlosigkeit
  • Atemstörungen- / stillstand
  • Herzkreislaufstörungen- / stillstand
  • Wundversorgung / Verbände
  • Umgang mit Knochenbrüchen
  • Verbrennungen, Hitze- / Kälteschäden
  • Krampfanfälle
  • Verätzungen
  • Vergiftungen
  • Verschiedene lebensrettende Handgriffe

"Erste Hilfe zu lernen ist interessant und macht Spaß"

Erste Hilfe zu leisten ist keine Sache, vor der man Angst haben muss. Im Gegenteil: in unseren Kursen lernen Sie, wie man mit einfachen Maßnahmen schnell und effektiv helfen kann.

Spendenkonto

Kto.: 36 00 4
BLZ: 342 500 00

IBAN: DE06 3425 0000 0000 0360 04
BIC: SOLSDE33XXX

Stadt-Sparkasse Solingen

Kursdauer

Der Kurs dauert in der Regel von 9:00 bis 17:00 Uhr, insgesamt 9 Unterrichtseinheiten.

 

Kursgebühr / Kostenübernahme

Die Kursgebühr beträgt 35€.

Wir sind durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger (BG und UVT) ermächtigt, die Erste Hilfe Ausbildung für betriebliche Ersthelfer durchzuführen. In vielen Fällen werden die Kosten durch die für Sie zuständige BG bzw. UVT übernommen.

Das zur Verrechnung erforderliche Formular, erhalten Sie nach der Anmeldung automatisch zugesandt. Dieses Formular muss als Original zur Ausbildung vollständig ausgefüllt mitgebracht werden. Geschieht dies nicht, stellen wir Ihnen nach spätestens 14 Tagen die gebuchten Erste Hilfe Kurse in Rechnung.

Ausnahmen:

  • BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN): Sie müssen dort einen Gutschein im Vorfeld beantragen
  • BG Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW): Die Ausbildung muss vorab beantragt werden (BGW Homepage)
  • KUVB/LUK: Nutzen Sie bitte das entsprechende Antragsformular
  • KUVB/LUK Bayern: Nutzen Sie bitte das entsprechende Antragsformular
  • Falls der Kostenträger der Unfallkasse NRW (UK NRW) ist, fordern Sie dort bitte die entsprechenden Gutscheine an

 

Zahlungsmöglichkeiten

  • Selbstzahler: Passend bar oder mit EC Karte vor Ort
  • Firma: per Rechnung
  • Firma: Abrechnung über die Berufsgenossenschaften oder Unfallkassen

 

Aufgepasst

Für Vereine, Ortsgruppierungen oder sonstige Gruppierungen, die Interesse an der Durchführung eines geschlossenen Erste Hilfe Lehrgangs haben, machen wir gerne gesonderte Termine vor Ort.

Unsere Kurse sind Zertifiziert durch das europäische Referenzzentrum für Erste-Hilfe-Ausbildung

Individuelle Termine und weitere Informationen:

seminare[at]drk-solingen.de oder +49 212 2803-0